Thursday, 23.05.19
home Ufergestaltung & Wasserspiele Teichpflanzen Wasserqualität Teichheizer
Teichgestaltung
Teich anlegen - Bauanleitung
Hoch- und Tiefbau
Teichzaun
Teichdekor
Teichbau: Überlegungen zur Eisfreiheit im Winter
Werkzeug Teichbau
Der sichere Teich
Teich anlegen - Wasserspiele
Teich anlegen - Ufergestaltung
weiteres Teich anlegen ...
Teichpflanzen
Teichpflanzen für flache Zonen
Teichpflanzen für die Uferzone
Teichpflanzen für tiefe Zonen
weiteres Teichpflanzen ...
Tiere für den Teich
Teichtiere Goldfisch
Teichtiere Bitterling
Teichtiere Koi
weiteres Teichtiere ...
Schwimmteich
Schwimmteich Bauanleitung
Schwimmteich Zonentrennung
Schwimmteich Welche Pflanzen?
weiteres Schwimmteich ...
Japanischer Koi Teich
Koi Teich Voraussetzungen
Koi-Arten
Koi Teich Krankheiten
weiteres Koi Teich ...
Miniteich
Fertigteich Bauanleitung
Miniteich Bauanleitung
Miniteich - Welche Pflanzen?
weiteres Miniteich ...
Teich reinigen und filtern
Teichpflege Jahresüberblick
Teich Wasserqualität
Teich biologisch reinigen
weiteres Teich reinigen...
Nützliches über Haus und Teich
Wasserfiltersysteme
Teich Zubehör
Teich Wasserfall
Teich Wasseraufbereiter
Teichheizer und Eisfreihalter
Teich einzäunen
weiteres Teich Zubehör...
Tipps & Tricks
Der optimale Teich
Grillen am Gartenteich
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Teichpflanzen für die Uferzone

Teichpflanzen für die Uferzone


Großer Beliebtheit erfreut sich das Schilfrohr. Es kann bis zu mehreren Metern hoch werden und wächst am besten in Schlammböden. Da Schilfrohr viel Sauerstoff abgibt und dadurch das Wasser reinigt, wird es gerne als Bepflanzung von Pflanzenkläranlagen verwendet.



Wer etwas exotisches Flair integrieren möchte, kann auf den beliebten Bambus zurückgreifen. Bambus gedeiht am besten an einem sonnigen bis halbschattigen Standort und kann bis zu 4 m hoch wachsen. Die mehrjährige Staude ist wintergrün und gilt als sehr pflegeleicht.

Hübsch anzusehen ist das Pampasgras, dessen Wedel an ein Ruder erinnert. Am besten gedeiht Pampasgras an einem sonnigen Standort in feuchter Erde. Pampasgras wird bis zu 2 m hoch und bietet Vögeln und Insekten Schutz. Da Pampasgras im Winter schnell faulen kann, sollte man die Wedel zusammenbinden und mit Vlies umwickeln. Die Wurzeln sollen ebenfalls geschützt werden mit einer Laubschicht.

Außergewöhnlich durch seine sternförmigen Blätter ist das Zyperngras, das am besten an einem sonnigen bis halbschattigen Standort gedeiht. Das in Amerika und Afrika beheimatete Zyperngras wird bis zu 1 m hoch – einige Arten können sogar bis zu 5 m hoch werden. Im Winter sollte das Zyperngras zusammengebunden werden. Zyperngras braucht keine besondere Pflege und harmoniert optisch gut mit Rohrkolben.

Der Rohrkolben ist eine beliebte Uferpflanze, die viel Nährstoffe benötigt und daher das Algenwachstum auf natürliche Weise hemmt. Am besten gedeiht der Rohrkolben an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Er kann in der Uferzone ebenso gut angepflanzt werden wie in tieferen Wasserzonen. Je nach Art wird der Rohrkolben bis zu 1 m oder 3 m hoch.



Das könnte Sie auch interessieren:
Sumpfpflanzen

Sumpfpflanzen

Sumpfpflanzen Zu den hübschesten Sumpfpflanzen gehört die Sumpfschafgabe. Mit ihren weißen Blättern ist sie eine schöne Zierde. Die Sumpfschafgabe wird bis zu 60 cm hoch. Am besten gedeiht sie ...
weiteres Teichpflanzen ...

weiteres Teichpflanzen ...

Teichpflanzen Was wäre der schönste Teich ohne seine Teichpflanzen. Doch welche Teichpflanzen wirken besonders schön im und am Teich ? {w486} Wir zeigen Ihnen welche Teichpflanzen es gibt und ...
Teich anlegen